Der unerträgliche Standpunkt

Heinz Kobald

  
 
Startseite

Unerträgliche Nachrichten
erfordern unerträgliche Standpunkte
_____________________________________
Die Unzufriedenheit mit der Welt
"Ein Neues Jahr"
Wozu ein Neues Jahr beginnen - und wann?
Das Jahr hat sich in seinem Zeitgeschehen seit seinem Beginn im Kalender nicht verändert,
es hat nichts Neues begonnen.
In einer Zeit, in der die Welt auf dem Kopf steht,
die Zinsen kein Besitzeinkommen sind, wie sie das Lexikon erklärt,
sondern das daliegende Kapital von Minuszinsen aufgefressen wird
wie die Erwerbsexistenzen von dem Coronavirus.
Andere mit Corona ihre Gewinne überproportional erhöhen,
dafür nur wenig bis keine Steuern bezahlen, weil sie global ihre Geschäfte umtreiben.
Sie dürfen ihre Gewinne behalten und müssen nichts davon an die abgeben,
die durch Corona ihre Lebensgrundlage verlieren.
Wozu ein Neues Jahr beginnen, wenn das Neue nicht geschieht,
wenn es nur das Wiederbeginnen der nächsten Maßeinheit in der Zeitrechnung ist.
Oder könnte Corona eine Sintflut im Biblischen Sinne für die Moderne Zeit sein.
Woran wäre das Neue zu erkennen?

_____________________________________
Gedanken nach Ostern
Über Neues nachdenken
Wie die Dinge nicht bleiben müssen
_____________________________________
1. Mai 2021
Brief an einen Kandidaten für den Bundestag
Antwort eines Wählers auf den Wahlbrief eines Bewerbers
_____________________________________



_____________________________________


_____________________________________



_____________________________________



_____________________________________


_____________________________________



_____________________________________
Wie soll ich wissen, was ich denke,
wenn ich nicht weiß, was ich sagen werde.

_____________________________________